Aktuelle Nachrichten

24. Landeskonferenz erzieherischer Kinder- und Jugendschutz / Schwerpunktthema: Beteiligung

Online-Fachtagung am 06.12.2021 von 9:00 bis 13:00 Uhr

 

Kooperationsveranstaltung von AJS NRW mit Evangelischer Landesstelle Kinder- und Jugendschutz NRW, Katholischer LAG Kinder- und Jugendschutz NRW e. V. und LWL-Landesjugendamt

Bei der 24. Landeskonferenz erzieherischer Kinder- und Jugendschutz dreht sich alles um das Thema „Beteiligung“. In Vorträgen und Praxis-Workshops gehen wir der Frage nach, wie Kinder und Jugendliche bei der Gestaltung ihrer Lebenswelt eingebunden werden können.

Traditionell findet die Landeskonferenz am ersten Montag im Dezember statt – in diesem Jahr ist dies der Nikolaustag am 06.12.2021. Und auch in diesem Jahr haben wir uns für eine Online-Tagung (und somit für Planungssicherheit) entschieden.

Programm:
Wie können wir Kinder und Jugendliche beteiligen?

Diese Frage stellen wir in den Mittelpunkt der diesjährigen Landeskonferenz erzieherischer Kinder- und Jugendschutz. Der Auftrag ist deutlich: Personen unter 18 haben laut UN-Kinderrechtskonvention (Art. 12) das Recht auf Gehör und Berücksichtigung ihrer Meinung in allen sie betreffenden Angelegenheiten. Und auch laut Sozialgesetzbuch sind Beteiligungsstrukturen für das Wohl von Kindern in Einrichtungen von entscheidender Bedeutung (gemäß § 45 Absatz 2 Satz 1, 2 Nr. 3 SGB VIII).
Aber wie kann Beteiligung im Alltag der Jugendhilfe praktisch gelebt werden?

Impuls: Starke Kinder und Jugendliche – Beteiligung zählt!
Prof. Dr. Wolfgang Schröer, Universität Hildesheim, Institut für Sozial- und Organisationspädagogik

Impuls: Jugendbeteiligung in NRW
Mareile Kalscheuer, Sachbereichsleitung Jugendförderung, LWL
Anne Wiechers, Fachberaterin bei der Servicestelle für Kinder- und Jugendbeteiligung in NRW, LWL

Workshop: Digitale Partizipation
Jürgen Ertelt, Sozial-und Medienpädagoge, Koordinator bei www.ijab.de

Workshop: Gaming ohne Grenzen – Barrierefreiheit digitaler Spiele
Daniel Heinz, Fachbereichsleitung Games bei der Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW
Saskia Moes, Projektleitung Gaming ohne Grenzen

Workshop: Nicht ohne uns! Partizipation als Baustein gelingender Präventionsarbeit und Schutzkonzepte.
Anja Franke & Lisa Thoben, Landesfachstelle Prävention sexualisierte Gewalte NRW (PsG.nrw)

Workshop: Eigenständige Jugendpolitik – praktisch gedacht
Christian Brüninghoff, Landesjugendring NRW
Jonas Theßeling, LVR-Landesjugendamt 

Anmeldungen sind möglich unter ajs.nrw/veranstaltung/24-landeskonferenz-erzieherischer-kinder-und-jugendschutz/

Der Teilnahmebeitrag beträgt 30,- Euro (inklusive Materialien).

Anmeldeschluss ist der 29.11.2021 (wer sich bis zum 21.11. anmeldet bekommt ein Nikolauspaket zugeschickt).

Das komplette Programm siehe oben

zurück zur Übersicht