Aktuelles

Montag, 25.06.2018

BEZIEHUNGSPROFI - Beziehungen gestalten

THEMA JUGEND, Heft 2/2018 erschienen


Donnerstag, 12.04.2018

Frieden im Blick

THEMA JUGEND, Heft 1/2018 erschienen


Dienstag, 10.04.2018

Aufruf Ferienfreizeiten 2018 der Aktionsgemeinschaft Junge Flüchtlinge in NRW

Zugangsbarrieren zu Jugendarbeit und Ferienfreizeiten für geflüchtete Kinder und Jugendlic


Montag, 19.03.2018

SMARTPHONE

Neues Elternwissen erschienen


Ihr Standort: Presse  
Montag, 25.06.2018 11:57

Ferientipps 2018

Infos zu Ferienjobs, Fotorechten, Kinder schützen uvm.

Vom 16. Juli bis 28. August 2018 ist es wieder so weit: Schulpflichtige Kinder und Jugendliche in ganz NRW haben sechs Wochen lang Ferien. Die wenigsten Eltern können aber so lange Urlaub nehmen, wie die Sommerferien dauern.

Viele Kinder fahren auf Ferienfreizeiten, bessern ihr Taschengeld durch einen Ferienjob auf oder nehmen an den Ferienprogrammen von Städten, Gemeinden und freien Trägern teil.

Ob als Multiplikator/-in oder als Elternteil: Bei uns bekommen Sie wichtige Informationen zum Schutz Ihrer Kinder bzw. der Ihnen anvertrauten Jugendlichen.

Die Themen unserer Ferientipps:

- Jobs: Wo gibt es Stellenangebote und was erlaubt das Jugendarbeitsschutzgesetz?

- Ferienfreizeiten/Urlaub: Alles rechtens mit den Fotos?

- Ausweise: Kinder und Jugendliche müssen auf Reisen eigene Ausweisdokumente mit sich führen

- Kinder schützen: (Sexualisierter) Gewalt vorbeugen

- Flyer WISSEN TO GO! (speziell für Jugendleiter/-innen): Tipps zu Selbstverletzendem Verhalten, Alkoholkonsum, Essstörungen und Cybermobbing

- Grenzverletzungen: Übergriffe unter Jugendlichen vermeiden

- Sanktionen: sinnvolle Grenzsetzungen und schädliche Strafen

- Junge Geflüchtete: Auch junge Geflüchtete brauchen Erholung - Setzen Sie sich mit uns dafür ein, dass sie mit auf Ferienfreizeiten fahren können.

- Veranstaltungen in NRW: einige Vorschläge, bei denen bestimmt keine Langeweile aufkommt

- Medien auf Reisen: Tipps für eine lange Urlaubsfahrt

Eine erholsame Sommerzeit wünschen Ihnen die Mitarbeiterinnen der Katholischen Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NRW e.V.!

PDF Ferientipps 2018