THEMA JUGEND KOMPAKT Nr. 6

Von Schmetterlingen und anderen Gefühlen!

Eine Einführung in Sexuelle Bildung für Fachkräfte in Jugendhilfe und Schule

Sexuelle Bildung ist als neuere Bezeichnung für Sexualpädagogik in den letzten Jahren populär geworden. Sexuelle Bildung wie andere Bildungsthemen zu verstehen, das mutet vielen Menschen noch fremd an, ist doch Sexualität nach wie vor eng verknüpft mit Vorstellungen von etwas Natürlichem, Vorgegeben, das seinen hormonellen Gang nimmt.

Und Sexualität ist seit jeher ideologieanfällig. Politische Verheißungen wie moralische Verdächtigungen haften ihr gleichermaßen an wie medial vermittelte Glücksversprechen. Darin so etwas wie den Kern des Sexuellen auszumachen, scheint fast unmöglich. Und doch muss jede Sexualpädagogik oder Sexuelle Bildung darüber Auskunft geben, welches Grundverständnis von Sexualität ihr zugrunde liegt.

Worin kann und soll so etwas wie sexuelle Bildung bestehen? Was gäbe es zu lernen, wo sollte dieses Lernen stattfinden und wer sollte Lehrende*r sein?

Die vorliegende Ausgabe von THEMA JUGEND KOMPAKT will Auskunft geben über die Grundannahmen, die der Idee Sexueller Bildung zugrunde liegen, ihr Verständnis, worum es sich in der Sexualität handelt, wie sie sich entwickelt und was sich in welcher Lebensphase zu lernen lohnt. In einem zweiten Schritt werden mögliche Orte und Anlässe Sexueller Bildung beschrieben. Ein kleiner Informationsteil zu Methoden und Materialien rundet schließlich die Ausgabe ab.

Münster 2020
Download des Heftes

Printausgabe: 2,- € zzgl. Versandkosten

Bestellung