THEMA JUGEND

Die Fachzeitschrift THEMA JUGEND erscheint vier Mal im Jahr und bietet grundlegende Informationen zu Themen des Kinder- und Jugendschutzes. Sie wird von der Katholischen Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz herausgegeben.

Die Zeitschrift THEMA JUGEND richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher, Fachkräfte im kommunalen Kinder- und Jugendschutz und in der Jugendhilfe, Ehrenamtliche in der außerschulischen Jugendarbeit, therapeutisch Tätige, Seelsorgerinnen und Seelsorger und andere Interessierte.

Die Mitwirkung von Experten aus Wissenschaft und Praxis gewährleistet, dass in der Zeitschrift aufgegriffene Themen aus verschiedenen Sichtweisen für die Leserinnen sind Leser informativ, anschaulich und klar bearbeitet sind. THEMA JUGEND behandelt in jeder Ausgabe ein Schwerpunktthema.

Call for Papers and Photographs

Themenbezogene Artikel und Fotoserien für THEMA JUGEND gesucht!

Für die nächsten Ausgaben unserer Fachzeitschrift THEMA JUGEND suchen wir ausdrucksstarke Bildserien, die sich fotographisch mit den jeweiligen Themenschwerpunkten (s. u.) auseinandersetzen. Pro Reihe können bis zu 10 Bilder eingesendet werden. Die Bilder sollten nach Möglichkeit eine inhaltliche und ästhetische Einheit bilden. Sie werden in schwarz-weiß gedruckt.
Wir freuen uns auf originelle, aussagekräftige und künstlerisch anspruchsvolle Einsendungen!
Des Weiteren freuen wir uns auch über Textbeiträge und weitere Ideen zu den jeweiligen Themenschwerpunkten.

Vorschau auf die nächsten Themen

THEMA JUGEND Nr. 2/2022: Sexuelle Bildung

Sexualität spielt – in unterschiedlichen Entwicklungsstadien – in jedem Lebensalter des Menschen eine Rolle. Als eines von vielen Bildungsthemen für Heranwachsende widmet sich sexuelle Bildung nicht nur der Vermittlung von Informationen und Handlungswissen. Sie fördert darüber hinaus die Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen im respekt- und verantwortungsvollen Umgang mit sich selbst und miteinander. Auch die Prävention sexualisierter Gewalt spielt eine Rolle: Es gilt, junge Menschen für die Gefahr von Übergriffen (in der realen und der digitalen Welt) zu sensibilisieren, zur Achtung von (eigenen) Grenzen zu befähigen und zum Einholen von Unterstützung und Hilfe zu ermutigen.
Bedingungen für gelingende Prozesse sexueller Bildung sind u. a. eine positive Grundhaltung sowie die Entwicklung von Sprachfähigkeit über Sexualität bei Heranwachsenden und Vermittelnden. Diese Ausgabe betrachtet u. a., wo sich Räume und Orte für sexuelle Bildung eröffnen und welchen Beitrag sie zur Förderung der Selbstbestimmung Heranwachsender bezüglich ihrer geschlechtlichen Identität und sexuellen Orientierung leisten kann.

Redaktionsschluss: 26.04.2022
Erscheinungsdatum: 15.06.2022

 

THEMA JUGEND Nr. 3/2022: Krieg

Aktuell stellt der Krieg in der Ukraine eine massive Verletzung der UN-Kinderrechtskonvention dar. Junge Menschen sind dort unmittelbar von Gewalt bedroht, müssen um ihr Leben fürchten oder befinden sich auf der Flucht. In Deutschland sind Heranwachsende durch beängstigende Nachrichten und Diskussionen in Sozialen Medien mit dem Krieg konfrontiert. Aus den Sorgen, Ängsten und Fragen von Kindern und Jugendlichen und aus den Bedürfnissen junger Geflüchteter ergeben sich Herausforderungen und dringende Handlungsbedarfe: Wie können Heranwachsende beim Umgang mit Berichterstattung und Bildern vom Krieg begleitet werden? Wie können sie gut und altersentsprechend informiert werden? Wie sollten pädagogische Fachkräfte und Erziehungsberechtigte Konflikten in Schule, Tagesbetreuung und Freizeit begegnen? Größte Dringlichkeit hat die Unterstützung junger Menschen in der Ukraine und auf der Flucht: Mit welchen Angeboten von Begleitung, Schutz und Sicherheit sowie Bildung und Integration kann angemessen auf die Bedarfe von Kindern und Jugendlichen mit Kriegs- und Fluchterfahrung reagiert werden?

Neben Fragen des Kinder- und Jugendschutzes soll auch die politische Dimension von Krieg und in der Ausgabe thematisiert werden: Wie gehen Heranwachsende als Betroffene oder Beobachtende des Krieges mit dem Gefühl von Hilflosigkeit und Ohnmacht um? Ändert sich die Perspektive junger Menschen und derjenigen, die sie begleiten, auf die Wirksamkeit demokratischer politischer Werkzeuge und die Kraft des Dialogs? Wie wird zukünftig der Einsatz für die universelle Gültigkeit der Menschenrechte, für den Schutz Heranwachsender und für die Wiederherstellung und Bewahrung von Frieden – innerhalb und außerhalb Europas –aussehen?     

Redaktionsschluss: 01.08.2022
Erscheinungsdatum: 21.09.2022

 

THEMA JUGEND Nr. 4/2022: Das Projekt „Kinderschutzparcours“ und Kinderrechte

Das einjährige Projekt „Kinderschutzparcours für den ländlichen Raum“, finanziert aus den Mitteln des Kinder- und Jugendförderplans des Landes NRW, ermöglicht Heranwachsenden zwischen 8 und 12 Jahren spielerisch den Umgang mit Kinderschutzthemen.
Erstmals in NRW wurden 2021/2022 die Mitmachstationen mit dem Titel „Heldentraining mit Finn und Emma“ zu den Themenfeldern „Kinderrechte“, „Gefühle“, „Gewalt, Wut und Macht“, „Nähe und Distanz“ und „Medienkompetenz“ an Gruppen verliehen.
Vor dem Hintergrund der (geplanten) Verankerung der Kinderrechte im Grundgesetz werden das Projekt und ausgewählte Kinderrechte – auch unter dem Gesichtspunkt der Prävention – in den Blick genommen. 

Redaktionsschluss: 24.10.2022
Erscheinungsdatum: 14.12.2022

 

Bestellung eines Abos

Multiplikatorinnen und Multiplikatoren in Nordrhein-Westfalen erhalten THEMA JUGEND kostenfrei!

Außerhalb von Nordrhein-Westfalen ist das Jahresabonnement der Fachzeitschrift THEMA JUGEND derzeit für günstige 12 Euro zu bekommen.

Sie sind interessiert, aber noch unschlüssig?
Gerne senden wir Ihnen ein kostenloses Probeexemplar zu.

Sie möchten die Zeitschrift in Zukunft gerne beziehen? Bestellen Sie Ihr Abonnement schriftlich bei:
Katholische Landesarbeitsgemeinschaft
Kinder- und Jugendschutz NRW e.V.
Schillerstraße 44a
48155 Münster
oder per E-Mail: info(at)thema-jugend.de
oder telefonisch: 0251 54027
oder nehmen Sie mittels dieses Formulars Kontakt zu uns auf.

Auch ältere Ausgaben sind noch erhältlich. Eine Übersicht dazu bietet unser Materialverzeichnis.