Kinder- und Jugendschutz allgemein

Als katholische Landesstelle für Kinder- und Jugendschutz in NRW wollen wir das weite Themenspektrum insbesondere des erzieherischen  Kinder- und Jugendschutzes bedienen. In einigen Bereichen (vor allem Prävention von sexualisierter Gewalt, Junge Geflüchtete sowie Medien) führen wir mit unserem Referentinnen-Team eigene Veranstaltungen durch oder unterstützen Sie gerne bei Ihren Veranstaltungen in Form von Workshops, Schulungen oder Vorträgen.

Darüber hinaus führen wir Projekte durch, momentan das VIR-Projekt (Veränderungsimpulse setzen bei rechtsorientierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen) und die Fortbildungsreihe „Konfliktkultur: Sozialtraining und Mobbingintervention Systemisch denken und handeln“, zu denen Sie sich gerne anmelden dürfen.

Für andere Themen wie z. B. Konsumverhalten, Mobbing, Essstörungen, selbstverletzendes Verhalten, Resilienz, Gewaltprävention, Rechtsextremismus oder Salafismus arbeiten wir bei Publikationen vor allem mit externen Referent/-innen oder Fachstellen zusammen. Gerne empfehlen wir Ihnen auch Referent/-innen für Ihre Veranstaltung zu einem bestimmten Kinder- und Jugendschutzthema.

Links

Die Bundesarbeitsgemeinschaft sowie die Landesarbeitsgemeinschaften/Landesstellen Kinder- und Jugendschutz findet man gemeinsam hier: www.jugendschutz.de